Emotionen

Emotionen: Von Thetan und Genetischer Entität verursachte und aus ihrem kombinierten geistigen Energiefeld austretende Schwingungen („Emotion“, Latein, bedeutet „eine Bewegung heraus“). Emotionen haben Frequenz und Amplitude. Je niedriger die Frequenz, desto niedriger die Emotion; je geringer die Amplitude, desto schwächer die Stärke ihres Ausdrucks. Emotionen sind nicht einfach vorübergehende Stimmungen, sondern grundlegende und recht fortdauernde Einstellungen dem Leben gegenüber. Sie funktionieren wie Filter für Wahrnehmungen (einströmend) und Handlungen (ausströmend).